Politik

Politik setzt für das Leben unserer Gesellschaft den Rahmen. Dieser Rahmen sollte möglichst locker gefasst sein und doch vieles definieren - darin liegt die Schwierigkeit. Nicht das Gesetz soll das Leben definieren, sondern jeder einzelne Mensch, weshalb ich für Eigenverantwortung plädiere. Wir sollen in einer liberalen Gesellschaft leben, wo der Mensch die Spielregeln vorgibt, eine freie und liberale Wirtschaft kann sich entsprechend den Bedürfnissen entwickeln und erhält gute politische Rahmenbedingungen und sicherlich keine Zwangsauflagen. Es liegt an der Politik, diese Leitplanken vorzugeben. 

 

Meine Schwerpunkte liegen bei den Themen Stadt- und Raumentwicklung und Kultur, beides verfolge ich leidenschaftlich - seit Oktober 2019 auch im Grossen Gemeinderat der Stadt Winterthur.

SRF Tagesschau vom 10.09.2019



POLITISCHES AMT


VERGANGENE KANDIDATUREN

Nationalratskandidat Jungfreisinnige Kanton Zürich

 

JFZH-Liste 10

Listenplatz 9/35

Resultat 11/35

Kantonsratskandidat Zürich, Wahlkreis XIV, Winterthur

FDP-Liste 3

Listenplatz 4/13

Resultat 6/13

Kandidat Grosser Gemeinderat Winterthur

 

FDP-Liste 3

Listenplatz 10/60

Resultat 12/60

> nachgerückt per 02.10.2019

Nationalratskandidat Jungfreisinnige Kanton Zürich

 

JFZH-Liste 12

Listenplatz 20/35

Resultat 12/35

 Kandidat Grosser Gemeinderat Winterthur

 

FDP-Liste 3

Listenplatz 22/60

Resultat 26/60